Kann man eine Tony’s Pizza in der Mikrowelle zubereiten? (beantwortet)

Tony’s Pizza ist in den USA weit verbreitet und landesweit in Lebensmittelgeschäften und Convenience Stores zu finden. Es gibt eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen, mein persönlicher Favorit ist die klassische Peperoni-Pizza.

Die meisten Leute entscheiden sich dafür, ihre Tony’s Pizza im Ofen zu backen, aber manchmal ist das keine Option. Vielleicht haben Sie keinen Zugang zu einem Ofen, oder Sie suchen einfach nach einer schnellen und einfachen Mahlzeit. In diesem Fall fragen Sie sich vielleicht, ob es möglich ist, eine Tony’s Pizza in der Mikrowelle zuzubereiten.

In diesem Leitfaden gehe ich auf die verschiedenen Faktoren ein, die beim Zubereiten einer Tony’s Pizza in der Mikrowelle ins Spiel kommen. Wir besprechen die Vor- und Nachteile, wie lange die Zubereitung normalerweise dauert, und einige hilfreiche Tipps, um ein erfolgreiches Ergebnis zu gewährleisten.

Kann man eine Tony’s Pizza in der Mikrowelle zubereiten?

Ja, man kann! Obwohl der Hersteller keine speziellen Anweisungen für die Zubereitung von Tony’s Pizza in der Mikrowelle gibt, ist es möglich, sie auf diese Weise zuzubereiten. Beachten Sie jedoch, dass Sie nicht die knusprige Kruste oder den gebräunten Käse erhalten, die Sie im Ofen bekommen würden. Das macht die Pizza aber nicht weniger lecker – nur anders.

Hier sind einige Vor- und Nachteile, die Sie bei der Zubereitung von Tony’s Pizza in der Mikrowelle beachten sollten:

Siehe auch
Wie man Butter in der Mikrowelle schmelzen kann, ohne dass sie explodiert

Pros:

  • Bequem und schnell: Wenn Sie wenig Zeit haben und eine schnelle Mahlzeit brauchen, kann die Zubereitung von Tony’s Pizza in der Mikrowelle eine gute Option sein.
  • Weniger Unordnung: Da Sie keinen Ofen benutzen, müssen Sie weniger aufräumen, wenn Sie eine Tony’s Pizza in der Mikrowelle zubereiten.

Cons:

  • Keine knusprige Kruste: Da die Pizza nicht im Ofen gebacken wird, hat sie möglicherweise nicht die gleiche knusprige Kruste wie bei herkömmlichen Garmethoden.

Auch wenn man traditionell keine knusprige und gebräunte Kruste erhält, wenn man eine Tony’s Pizza in der Mikrowelle zubereitet, gibt es heutzutage eine Mikrowellen-Knusperpfanne, die man verwenden kann, um eine im Ofen gebackene Pizza zu imitieren.

Anfangs war ich skeptisch, ob man mit dieser Mikrowellen-Knusperpfanne eine Tiefkühlpizza zubereiten kann, aber ich war von den Ergebnissen angenehm überrascht. Wenn man sich erst einmal an die Zubereitung gewöhnt hat, wird man feststellen, wie einfach und bequem es ist, Tony’s Pizza in der Mikrowelle zuzubereiten.

Wie lange dauert es, eine Tony’s Pizza in der Mikrowelle zuzubereiten?

Nun, die Antwort hängt von der Größe der Pizza und der Stärke Ihrer Mikrowelle ab, aber im Allgemeinen braucht eine Standardpizza von 8-9 Zoll zwischen 4-6 Minuten, um in der Mikrowelle zu garen.owave. Größere Pizzen, z. B. eine 10-Zoll-Pizza oder eine 12-Zoll-Pizza, brauchen zwischen 5-7 und 7-11 Minuten.

Für diese Anleitung verwende ich eine 900-Watt-Mikrowelle. Wenn Ihre Mikrowelle stärker oder schwächer ist, müssen Sie die Garzeit möglicherweise entsprechend anpassen. Wenn Sie Tony’s Pizza zum ersten Mal in der Mikrowelle zubereiten, ist es eine gute Idee, mit einer kürzeren Garzeit zu beginnen und diese dann nach Bedarf zu erhöhen.

Siehe auch
Wie man Pizzateig in der Mikrowelle auftaut (9 einfache Schritte)

Wie man eine Tony’s Pizza in der Mikrowelle zubereitet

Nun, da Sie eine Vorstellung davon haben, was Sie erwartet, wenn Sie eine Tony’s Pizza in der Mikrowelle zubereiten, lassen Sie uns einige grundlegende Schritte zum Zubereiten einer Pizza in der Mikrowelle durchgehen.

  1. Heizen Sie eine Mikrowellen-Knusperpfanne für 3 bis 4 Minuten vor.
  2. Entfernen Sie den Pappboden und die Frischhaltefolie von der Pizza.
  3. Legen Sie die Pizza in die Pfanne und stellen Sie die Mikrowelle für 4 bis 6 Minuten (oder länger, je nach Größe) auf höchste Stufe.
  4. Die Pizza vorsichtig aus der Mikrowelle nehmen und 30 Sekunden bis 1 Minute abkühlen lassen, bevor sie geschnitten und serviert wird.
  5. Wenn Sie keine Mikrowellen-Knusperform haben, können Sie eine Tony’s Pizza trotzdem in der Mikrowelle zubereiten. Es ist jedoch ratsam, eine Tasse Wasser zusammen mit der Pizza in die Mikrowelle zu stellen, um eine gleichmäßige Erwärmung der Pizza sicherzustellen.

Tipps zum Zubereiten einer Tony’s Pizza in der Mikrowelle

Hier sind einige weitere Tipps, die Sie beim Zubereiten einer Tony’s Pizza in der Mikrowelle beachten sollten:

  1. Verwenden Sie eine Mikrowellen-Knusperpfanne – Eine Mikrowellen-Knusperpfanne ist speziell dafür ausgelegt, Lebensmittel gleichmäßig zu garen und zu verhindern, dass sie am Boden der Mikrowelle anhaften. Dies ist besonders wichtig für Pizza, denn Sie wollen nicht, dass der Käse oder der Belag an der Pfanne kleben bleibt und übergart.
  2. Sie müssen die Pizza nicht erst auftauen – Das Tolle an Tiefkühlpizza ist, dass Sie sie direkt aus dem Gefrierfach zubereiten können. Man muss nicht erst warten, bis die Pizza aufgetaut ist. Legen Sie sie einfach direkt in die Mikrowelle und garen Sie sie nach den Anweisungen auf der Verpackung.
  3. Achten Sie zur Sicherheit darauf, dass die Pizza eine Temperatur von 165 Grad erreicht – Beim Aufwärmen jeder Art von Tiefkühlkost ist es wichtig, dass sie eine sichere Innentemperatur erreicht. Bei Pizza sollten Sie darauf achten, dass sie vor dem Verzehr eine Temperatur von 75 Grad Celsius erreicht. Das lässt sich am besten mit einem Lebensmittelthermometer überprüfen.
  4. Verwenden Sie Ofenhandschuhe, wenn Sie die Pizza aus der Mikrowelle nehmen – Die Pizza wird heiß sein, wenn sie aus der Mikrowelle kommt. des Hitzeschutzes, wenn Sie es aus dem Ofen nehmen. Sie wollen sich doch nicht verbrennen!
Siehe auch
So schmelzen Sie Hershey's Schokolade in der Mikrowelle (5 einfache Schritte)

Tony’s Pizza aufbewahren und aufwärmen

Tony’s Pizza bewahrt man am besten im Kühlschrank auf, wenn man sie nicht innerhalb weniger Tage verzehrt, oder im Gefrierschrank, wenn man sie länger aufbewahren möchte. Um Tonys Pizza zu kühlen oder einzufrieren, müssen Sie zunächst einen luftdichten Behälter mit einem Papiertuch auslegen, um überschüssige Feuchtigkeit aufzusaugen, und dann die Pizza darauf legen.

Wenn du mehr als eine Scheibe übrig hast, kannst du sie übereinander stapeln, wobei du mehr Papiertücher zwischen die einzelnen Scheiben legst. Nachdem Sie die Pizza auf diese Weise zubereitet haben, können Sie sie bis zu 5 Tage im Kühlschrank oder bis zu 6 Monate im Gefrierfach aufbewahren.

Um eine Tony’s Pizza wieder aufzuwärmen, kannst du sie entweder in die Mikrowelle stellen oder deinen Ofen auf 175 Grad Celsius vorheizen und die Pizza 10 bis 12 Minuten lang backen oder bis sie durchgebraten ist. Du kannst sie auch in einer Pfanne oder im Toaster aufwärmen.

Wie du deine Tony’s Pizza aufwerten kannst

Wenn du deine Tony’s Pizza aufwerten möchtest, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie du sie aufwerten kannst.

  1. Würze die Kruste: Der erste Schritt zur Aufwertung deiner Tony’s Pizza ist das Würzen der Kruste. Das gibt der Pizza ein bisschen mehr Geschmack und macht sie genießbarer. Alles, was Sie tun müssen, ist etwas Knoblauchsalz oder italienisches Gewürz auf den Teig zu streuen, bevor Sie ihn backen.
  2. Füge Gemüsescheiben hinzu: Eine weitere einfache Möglichkeit, die Pizza von Tony’s zu verbessern, ist die Zugabe von Gemüsescheiben. Dadurch wird die Pizza nicht nur nahrhafter, sondern auch knuspriger, als es ein normaler Teig vermag. Die Pizzen von Tony’s sind in der Regel nicht sehr reichhaltig belegt, also können Sie sich hier ruhig austoben!
  3. Ein paar Eier aufschlagen: Der nächste Tipp mag etwas seltsam erscheinen, aber glauben Sie uns, er funktioniert. Schlag ein paar Eier auf deine Tony’s Pizza, bevor du sie backst, und du wirst nicht enttäuscht sein. Die Eier bilden eine Art Kruste auf der Pizza und machen sie noch genussvoller zu essen. Außerdem liefern sie etwas Eiweiß, das das Fett der Peperoni ausgleichen kann.
  4. Mehr Käse hinzufügen: Es dürfte nicht überraschen, dass die Pizza von Tony’s mit mehr Käse noch besser schmeckt. Mehr Käse bedeutet mehr Geschmack, und wer liebt das nicht? Achte nur darauf, dass du nicht so viel Käse hinzufügst, dass er die anderen Beläge überlagert oder die Pizza zu fettig macht.
  5. Einen Spritzer Sauce hinzufügen: Zu guter Letzt sollten Sie Ihre Tony’s Pizza vor dem Backen mit einem Klecks Soße versehen. Das gibt der Pizza eine zusätzliche Würze und macht sie noch köstlicher als je zuvor. Achten Sie aber darauf, dass Sie nicht zu viel Soße hinzufügen, sonst wird die Pizza zu matschig. Ein leichter Klecks reicht völlig aus!
Siehe auch
Wie man Streichkäse in der Mikrowelle schmilzt

Fazit

Wenn du also das nächste Mal in der Klemme steckst und nur eine Mikrowelle hast, um deine Tony’s Pizza zuzubereiten, verzweifle nicht. Ja, Sie können Tony’s Pizza in der Mikrowelle zubereiten und sie wird immer noch köstlich sein – nur eben anders. Und wenn du dem Ofengeschmack noch näher kommen willst, gibt es sogar eine spezielle Mikrowellenpfanne, die du verwenden kannst. Laden Sie also Ihre Freunde zum Pizzaabend ein – sie werden nie erfahren, dass die Pizza nicht im Ofen zubereitet wurde.

Rate article
Alles über die Gestaltung eines Hauses oder einer Wohnung.
Add a comment